Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete

Der innewohnende Behandlungsplan entfaltet sich

Der innewohnende Behandlungsplan entfaltet sich dann, wenn das Körpersystem in sein eigenes Tempo und zur Ruhe finden kann. So gelingt es, mit dem Nervensystem zu kooperieren und den Raum zu öffnen für das Gesunde. Dieses drückt sich durch die biodynamischen Kräfte aus, die im Wechsel von Stille und rhythmischer Bewegung im Körpersystem Lebendigkeit, Homogenität und Ausgleich ermöglichen.

Oft zeigt der innewohnende Behandlungsplan überraschende Wege und Zusammenhänge auf, die zu den Ursprüngen und tiefer liegenden Ursachen führen und dadurch Lösungen ermöglichen und Kräfte mobilisieren, die durch die ausschließliche Behandlung der Probleme und Symptome nicht zugängig sind.

Wenn das Gesunde, das sich im innewohnenden Behandlungsplan ausdrückt den Behandlungsablauf choreografiert, ermöglicht dies eine tiefe Rückerinnerung an den ursprünglichen Bauplan und dadurch eine Neuorientierung des ganzen Körpersystems hin zu Selbstregulierung, Balance und Regeneration. Dadurch können sich energetische und körperliche Verdichtungen, Beschwerden und Symptome reorganisieren, integrieren oder auflösen.

So empfiehlt sich Craniosacrale Biodynamik und das Unterstützen des Gesunden bei folgenden Beschwerden, Symptomen und Erkrankungen:

Bei akutem und lang andauerndem Stress

  • Erschöpfungszustände
  • Überreizung und Reizbarkeit
  • Geräuschempfindlichkeit
  • Schmerzen
  • Infektanfälligkeit
  • Schlafstörungen
  • Burnout

Bei Folgen von Unfällen, Stürzen, Eingriffen und Operationen

  • insbesondere Schleudertrauma
  • nach Zahnbehandlungen
  • akute und chronische Schmerzen des Bewegungsapparates
  • akute und chronische Rückenschmerzen und Bandscheibenprobleme
  • chronische Erkrankungen
  • hormonelle Inbalancen wie Praemenstruelles Syndrom
  • Befindlichkeitssttörungen wie Kribbeln, Taubheit, Schmerzen
  • Kopfschmerzen, Schwindel, Migräne
  • Sinusitis
  • Ohrgeräusche
  • Kiefergelenkbeschwerden (oft durch Zähneknirschen)

Weitere Wirkungen des Gesunden

  • Zur Gesunderhaltung und Vorbeugung
  • Zum Erholen, Regenerieren und Kraft schöpfen
  • Für eine heilsame Balance für das zentrale und autonome Nervensystem
    (Regulieren, Umgang mit Herausforderungen und Stress)
  • Zur Regulierung für das Immunsystem, Hormonsystem und vegetative System
  • Um in Fluss zu bleiben oder wieder in Fluss zu kommen und für das Wohlbefinden
  • Begleitend für gesundes Älterwerden
  • Unterstützend in Übergangszeiten und als Entwicklungsbegleitung und Selbsterforschung
  • Bei allen Themen des Menschseins auf allen Ebenen hin zum Entwickeln, Entfalten und Erblühen